Anfahrt 2019 mit Sozia nach Rieden

An diesem Sonntag war es soweit: die erste Tour mit Sozia.
Eine Woche zuvor war ich bereits alleine für knapp ein Stündchen unterwegs gewesen.

Wir starten bei Freunden in Grafschaft-Leimersdorf und fahren hinab an die Ahr.


Um auch der Sozia den Start in die neue Saison angenehm zu machen, fahren wir zunächst entsprechend ruhig nach Adenau.
Hier biegen wir links ab, um in Richtung Hohe Acht zu fahren.


In Höhe des Streckenabschnittes "Bergwerk" am Nürburgring legen wir eine kurze Pause ein.
Es fängt nun an, kurviger zu werden.
Genau mit der richtigen Steigerung.
An der Gabelung links Hochacht und rechts Hohe Acht, fahren wir rechts hinauf zur B412.

Hier geht es mit einem Schlenker rechts direkt links weiter in Richtung Siebenbach.
Es geht hinab in das Tal und die eher weniger befahrene Strecke füllt den persönlichen "Winterakku" genußvoll wieder auf.


Wir erreichen den Ort Acht, biegen links ab, erreichen den Ort Langenfeld, fahren rechts und am Ortsende wieder links in Richtung Langscheid bzw. Volkesfeld ab.
Hier geht es nun in mehreren Kehren wieder hinab in das Tal.


Unten angekommen halten wir uns rechts in Richtung Waldsee Rieden bzw. Volkesfeld.
Genau an der Abbiegung nach Volkesfeld befindet sich rechter Hand das Forsthaus Rieden.
Hier machen wir einen kurzen Halt.


Anschließend fahren wir hinauf nach Volkesfeld und wieder hinab nach Wabern und Weibern.
Letztlich erreichen wir Wehr und fahren hier hinab an den Laacher See, der schon gut bevölkert ist.



Über das Brohltal geht es hinab an den Rhein und über Remagen zurück zu den Freunden.

Hinweis: 

Eine ausführlichere Beschreibung dieser Tour nebst weiterer Bilder wird beizeiten im Eifel-Motorrad-Blog veröffentlicht.

Für Euch hier exklusiv: 

der Videozusammenschnitt der Tour.



Der Track zur Tour: