Eifel, Mosel, Hunsrück und Ahr


Diese Rundfahrt führte mich vom Rhein bei Bad Breisig an die Mosel bei Hatzenport, bei Treis-Karden in den Hunsrück und später über die Eifel zurück.





Meine ständigen digitalen Begleiter: ein altes Navigon-Navi, welches aber noch eine spezielle Routenführung für Motorräder bietet.

Und zum Aufzeichen der Tour bzw Nachfahren mein Garmin GPSMap.



Es geht durch das Brohltal vorbei am Laacher See und letztlich komme ich in Hatzenport an die Mosel (Bild einer früheren Wanderung auf dem Traumpfad Hatzenporter Laysteig).











In Müden wird eine erste Rast eingelegt.




So geht es weiter bis bis Treis-Karden, wobei ich dort auf die andere Moselseite fahre und mich hinauf in den Hunsrück treiben lasse (Blick oberhalb von Treis-Karden von einer früheren Wanderung auf dem Buchsbaum-Wanderpfad).






Es geht nun hinauf nach Kastellaun, gleichzeitig dem Wendepunkt meiner Ausfahrt in den Hunsrück (Bild der Burg von einer Wanderung auf der Traumschleife Burgstadt-Pfad).


Es geht zurück an die Mosel, wobei ich an Masterhausen vorbeifahre.

Dort liegt übrigens der Startpunkt einer weiteren Traumschleife: Masdascher Burgherrenweg.




An der Burgruine Balduinburg wird die nächste Pause eingelegt.





Vielleicht die letzte längere Tour in diesem Herbst.


Es geht hinab an die Mosel bei Zell und durch das wunderschöne Altlayer Bachtal hinauf zum Flughafen Hahn.

Von dort aus halte ich mich erneut hinab an die Mosel und lande in Enkirch.




Über Bad Bertrich geht es wieder hinab nach Cochem und später über Kaisersesch nach Monreal.

Von dort aus fahre ich wieder zurück an den Rhein.





Video der Tour:




Track, Übersichtskarte etc.: