Zwischen Ahr und Kesselinger Tal


Aufgrund anderer Aktivitäten und der Wetterlage konnte ich erst heute wieder eine Motorradfahrt machen.
Und da auch wieder Termine anstanden, wurde es eine eher kurze Tour rund um den Ahrweiler Wald.


Gestarten bin ich erneut in der Grafschaft und es ging zunächst in das Ahrtal zwischen Walporzheim und Altenahr.

Ich bin diese Strecke schon so oft gefahren, aber sie wird mir nicht langweilig.
Umrahmt von "Bergen", Weinreben und Burgen begeistert mich diese Ecke immer wieder.

Von Altenahr geht es nach Brück, wo wir vor dem Café Ahrwind bzw. der Tankstelle Füssenich links nach Kesseling abbiegen.

Nun wird die Straße schmaler und kurviger - allerdings auch schlechter.
Es geht durch Kesseling durch in Richtung Staffel.

Trotz Baustellenschilder kann diese Strecke offiziell befahren werden.
Lediglich an der Baustelle selbst unterbrecheich die Fahrt an der dortigen Baustellenampel für normale Zeit.

Kurz dahinter halte ich für eine Fotopause an:




Um die frühe Uhrzeit - etwa 11:00 Uhr - ist hier noch nicht viel los.

Die wenigen Fahrzeuge, die einem jedoch entgegen kommen, kommen gefährlich nahe auf der eigenen Spur entgegen.




Ich bin immer begeistert.
Ich muss nicht wirklich weit fahren, um schöne Fahrstrecken zu erleben.





Da geht einem doch das Herz auf, oder ?









Bald habe ich Staffel erreicht und fahre weiter auf der Kreisstraße, wo ich Blasweiler rechts liegen lassen und in der Nähe von Lamas eine weitere Fotopause machen:





Wie immer sollte man auch hier auf Tierwechsel Acht geben und entsprechend fahren.





Diese Strecke hat schöne Kurven vorzuweisen.










Die nächste Fotosession lege ich kurz vor Ortseingang Ramersbach ein.
Ein Weg führt nach links zu einem Wanderparkplatz.
Hier genieße ich erneut die Weitsichten auf dieser Rundfahrt.






Ist das schön hier.




In diese grobe Richtung geht es weiter, auch wenn der Waldweg hier gleich endet und ich drehen muss.









Kurz vor Schalkenbach eine weitere Aussicht, bevor es hinab nach Ober-Vinxt geht und dem Kohlenmeiler eine Aufwartung gemacht wird.







Aussicht von der Zufahrt zur Wochenendsiedlung ...





Historischer Kohlenmeiler.











Nun biege ich in Kesseling nach links in Richtung Bad Neuenahr ab, fahre durch den Ort, biege nach rechts ab.
Mitten in Heppingen geht es links und ich folge dieser Landstraße, bis ich wieder am Ausgangspunkt der Tour angekommen bin.


Strecke, Track etc.: